Resilienz nach dem Bambus-Prinzip

Life-Empowerment in acht Schritten

Resilienzförderung gehört zu meinen Hauptkompetenzen im Trainingsbereich: Weiterbildungen für Kolleg/innen (Coaches, Therapeut/innen, Sozialarbeiter/innen, Ärzte) – ich bin Lehrtrainierin im ResilienzForum Berlin – und/oder Firmen-Seminare. Durch interaktive Impuls-Vorträge und -Workshops, ein- bis dreitägige Mitarbeiter- und Führungskräfte-Seminare habe ich schon vielen Menschen das Thema Resilienz näher gebracht. Mit dem ResilienzForum und Ella Gabriele Amann schließen wir gerade ein erfolgreiches Pilotprojekt ab, in dem wir bei einem großen Energie-Unternehmen 50 Betriebliche Resilienz-Berater/innen ausgebildet haben. Weiterhin bin ich eine der wenigen lizensierten SIZE® Prozess-Beraterinnen und Coaches weltweit für Resilienz-Diagnostik.
Ein anderes Projekt, das mir sehr am Herzen liegt, ist die Resilienzförderung für Kinder, Jugendliche und Familien. (Siehe auch Familiy Empowerment)

Ulla Catarina Lichter

Lehrtrainiern für Resilienz

Mein Angebot zum Thema Resilienz

Standortbestimmung mit SIZE® Prozess

Differenzierte Analyse – gezielte Maßnahmen

Ob in der Einzel-Beratung, in der Team- oder Organisations-Entwicklung und für Familien: Ein SIZE® Prozess-Kompetenz-Profil zeigt genau auf, welche Maßnahmen man treffen muss, um alle Kompetenzfelder zu stärken.

Resilienz-Coaching

 

Intensiv, individuell, inspirierend.

Herausforderungen im Leben sind immer ein Grund zum persönlichen Wachstum. Bei einem Einzel- oder Gruppen-Coaching werden die inneren und äußeren Schutzfaktoren gestärkt und die Ressourcen aktiviert, die es möglich machen, flexibel auf Krisen zu reagieren.

Resiliente Mitarbeiter/innen

 

Resilienz erfahren

Der integrative und ganzheitliche Ansatz eines Resilienz-Trainings, -Seminars- oder Impuls-Workshops macht es möglich zu erfahren, was Resilienz für den einzelnen oder für das Team bedeutet. Erst dann kann es in den Arbeitsalltag umgesetzt werden.

Resilienz-Ausbildungen

 

Resilienz beruflich umsetzen

12tägige Weiterbildungen in vier Modulen zum Resilienz-Berater/in – oder Coach für Coaches, Therapeut/innen, Sozialarbeiter/innen oder mit ähnlicher Vorbildung oder als Mulitplikatoren-Ausbildung zum Betrieblichen Resilenzberater/in.

Resilienz, die psychische und physische Widerstandskraft, zeigt sich bei jedem Menschen anders und kann auch in verschiedenen Kontexten unterschiedlich ausgeprägt sein. Die sogeannte Resilienz-Kompetenz ist veränderbar und während eines Lebens mal mehr oder weniger ausgeprägt, resiliente Fähig- und Fertigkeiten sind erlernbar, wieder verlernbar und neu erlernbar. Resilienz braucht die Herausforderung, um sich zu entwickeln.
Bei der Resilienzförderung werden mit integrativen und ganzheitlichen Methoden die acht Kompetenzfelder des Resilienz-Zirkels® aktiviert:

 

  • Eine optimistische Weltsicht und Selbsteinschätzung im Umgang mit Problemen.
  • Die realistische Einschätzung von Situationen und Zusammenhängen.
  • Ein Ziel- und lösungsorientiertes Vorgehen.
  • Eine gute Selbstfürsorge und umfangreiche Stressbewältigungsstrategien.
  • Die Übernahme von Selbstverantwortung und Eigeninitiative.
  • Die Pflege von Beziehungen und unterstützenden Netzwerken.
  • Entwicklung und Verfolgung eigener Zukunftsvisionen, Werte und Ziele.
  • Improvisation und Lernfreude im Umgang mit unvorhergesehenen, neuen Situationentionen

Haben Sie eine Frage an mich?

10 + 5 =

Das Bild stammt von Anna Egger, Graphic Recording

Weitere Informationen zum Thema: „Resilienz nach dem Bambus-Prinzip®: Empowerment in acht Schritten für mehr Flexibilität, Gesundheit und Potentialentfaltung“ mit vier Übungen zur eigenen Stärkung:  2017_Resilienz_UllaCatarinaLichter